Europa - Türkei - Georgien - Russland - Mongolien - Adventure Reise

Egal wie weit der Weg ist, man muss den ersten Schritt tun.
Mao Tsedong (1893 - 1976)

Datum:  Mai / Juni / Juli / August

Dauer:  offen, min. 6 Wochen

Russland (Klima)

Der überwiegende Teil Russlands gehört der gemäßigten Klimazone an und ist von kontinentalen Einflüssen geprägt. Ausnahmen bilden drei Regionen: erstens der Süden des Fernen Ostens, der Monsunregen aufweist; zweitens Nordsibirien mit arktischem Klima und drittens die Schwarzmeerküste mit subtropischem Klima. Das überwiegend trocken-kontinentale Klima ist von kalten bis sehr kalten Wintern und warmen bis heißen Sommern geprägt. Im ostsibirischen Gebirgsland liegen nahe der Stadt Werchojansk die Kältepole der nördlichen Halbkugel. Diese weisen Temperaturen von bis zu -50 °C im Januarmittel auf. In den asiatischen Steppengebieten dagegen steigen die Temperaturen im Sommer auf Durchschnittswerte von 25 °C. Die Durchschnittstemperaturen in den europäischen Städten Sankt Petersburg und Moskau betragen im Januar -10 °C und -11 °C, im Juli 17 °C bzw. 18 °C. In Irkutsk in Ostsibirien fallen die Temperaturen im Januar durchschnittlich auf -21 °C, im Juli betragen sie durchschnittlich 15,5 °C. In Wladiwostok, der größten Hafenstadt des Landes am Pazifischen Ozean, betragen sie durchschnittlich -14,5 °C im Januar und 21 °C im Juli.

Die jährliche Niederschlagsmenge liegt in den europäischen Städten Moskau und Sankt Petersburg zwischen 550 mm und 605 mm jährlich, in den asiatischen Städten ist sie insgesamt niedriger: in Werchojansk werden Durchschnittswerte um 135 mm, in Irkutsk um 375 mm und in Wladiwostok um 460 mm erreicht.

Distance:  14800 km 

Anforderungen:

Visa: Deutsche oder Schweizer Bürger (Stand 07.06.2016)

Länder: Österreich, Italien, Slovenien, Bosnien, Serbien, Bulgarien, Türkei, Georgien: kein VISUM erforderlich.

VISUM oblgatorisch:

Russland:  russia visa            consul russia

Mongolien: Mogolia Embassy Geneve

Motorräder: Grösstenteils befestigte Strassen, vorteilhafte Motorräder, z.B.: BMW R 1200 GS, TRIUMPH Tiger 800 XC, KTM 1190 R, etc.

Strecke:

Wil (CH) - Innsbruck (AT) - Brixen (IT) - Zagreb (HR) - Belgrade (RS) - Sofia (BG) - Istanbul (TR) - Samsun (TR) - Sarp/Sarpi (Border TR/GE) - Batumi (GE) - Dariali/Verkhniy Lars (Border GE/RU) - Volgograd (RU) - Saratov (RU) - Samara (RU) - Chelyabinsk (RU) - Omsk (RU) - Novosibirsk (RU) - Tsgaan Nuur/Tashanta (Border RU/MN) - Ulaanbaatar (MN) - Altanbulag/Kiagt (Border MN/RU) - Vladivostok (RU)

Vladivostok (RU) - Zürich (CH) PAX mit Flugzeug, Motorräder Rücktransport See- oder Luftfracht  http://links-ltd.com/

Etappenplan: Navigationsplan

TRANS SIBIRIAN HIGHWAY

The route, in places coinciding with European route E30 and passing through the country of Kazakhstan across a distance of about 190 kilometres (120 mi), consists of seven federal highways:

Quelle Wikipedia

Description:  Road Moscow - Sibiria - Vladivostok

Schweizer Grizzly alleine durch Sibirien

     

Wie kommunizieren wir mit den Russen ?

Bilderwörterbuch